Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten

 
 

GGZ@Work arbeitet intensiv mit den Sozialdiensten aller Gemeinden des Kantons Zug sowie Affoltern am Albis und mit dem Kantonalen Sozialamt Soziale Dienste Asyl Zug zusammen.

Im Vordergrund stehen dabei arbeitsmarktliche Massnahmen für stellenlose Sozialhilfeempfangende und für Asylsuchende.

 
 

Unser Angebot

 
 

Beratung & Coaching

Bei der GGZ@Work - Berufsintegration werden stellenlose Personen bei der Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt individuell unterstützt und gefördert.

 

Die Koordinationsstelle IIZ unterstützt stellenlose Personen in enger Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (unter anderem mit dem RAV und der IV).

 

Arbeit & Förderung

Die Betriebe der GGZ@Work bieten rund 150 Beschäftigungsplätze zur sozialen und beruflichen Integration an. In den Bereichen Handwerk, Transport, Recycling, Büro, Gastronomie, Garten, Verkauf und Textil sind vielfältige Tätigkeiten möglich.

 

Vermittlung

Die GGZ@Work - Jobbörse vermittelt kurze, temporäre Arbeits-einsätze im ersten Arbeitsmarkt.

 

Soziale Angebote

Zudem führt GGZ@Work folgende soziale Angebote:

 
 

coachen
vermitteln
arbeiten

 
 
 
 

GGZ@Work - Geschäftsstelle

Industriestrasse 22

6300 Zug

Telefon 041 727 61 70

E-Mail work(a)ggz.ch