3-Gang Menü mit Zuger Geschichten

 

 
 

Samstag, 20. Januar 2018, 19.30 Uhr

 
 

Das Gastschiff Yellow lädt am Steg Schützenmatt zum ersten öffentlichen Winteranlass. Geniessen Sie mystische und spannende Zuger Geschichten, Sagen und Legenden von Maria Greco, lassen Sie sich mit einem Menü in drei Gängen verwöhnen und verbringen Sie einen einmaligen Abend in gemütlicher Atmosphäre.

 

Türöffnung     18.30 h

Anlassbeginn  19.30 h

 

CHF 69.- pro Person
inkl. 3-Gang Menü, exklusive Getränke

Barzahlung vor Ort

 

Die Platzzahl ist beschränkt.

 

Gern nehmen wir Ihre Anmeldung per Mail an bueroservice(a)ggz.ch oder telefonisch unter 041 748 51 70 entgegen.

 

 
 

«ZYTREIS - SAGEN, LEGENDEN UND ANDERE GESCHICHTEN»

 

In diesem Programm entfführt Maria Greco die Zuschauer auf Reisen; nicht nur zeitlich, sondern auch geographisch. Maria Greco erzählt und spielt Zuger Sagen, Legenden und Geschichten.

 

In allen Geschichten sind der Aberglaube und der ausgeprägte starke Glaube der Menschen von damals präsent. Zahlreich sind die Rituale und Handlungen aus früheren Zeiten, die lustvoll in die Geschichten hineingeflochten werden. Diese werden humorvoll und mit einem Augenzwinkern in die Gegenwart gesetzt.

 

Maria Greco wird passend zum Ort auch Geschichten über die Zuger Gewässer erzählen. Denn Wasser ist nicht nur Lebenselixier, sondern auch ein Zauber- oder Wundermittel.

 

Die Berner Musikerin und Sängerin Christine Lauterburg nimmt diesen Sagenstoff auf, gibt ihren persönlichen Aspekt zur Vertiefung hinein und spinnt die Geschichten mit Geige, Örgeli und Gesang weiter.

 

 
 

ÜBER MARIA GRECO

 

Maria Greco wurde 1964 in Zug geboren, ist in Baar aufgewachsen, wo sie wohnt und lebt. Seit 1998 ist sie als professionelle Geschichtenerzählerin, Leseperformerin, Autorin und Veranstalterin tätig. Maria Greco ist die Autorin des Zuger Sagenbuches «Zuger Sage - Sage, Legände und Gschichte us em Kanton Zug».

 

Seit einigen Jahren hat sich Maria Greco dem zugerischen Sagengut verschrieben. Sie braucht nur wenig Requisiten, denn diese stören sonst die Bilder, die im Kopf entstehen können. So erzählt sie genussvoll und lebendig von Geistern, Hexen und anderen sagenhaften Gestalten bis das Fantastische von der Wirklichkeit nicht mehr zu unterscheiden ist. Mal heiter, mal gfürchig.

 

 


ÜBER CHRISTINE LAUTERBURG

 

Seit 1989 begleitet Christine Lauterburg mit ihrem Gesang mit Langnauerörgeli, Violine und Viola. Gesungen und gespielt werden Lieder ab den Alben «Aërope», «Alles bleibt anders», «Echo der Zeit», «Pardiesvogel» und «Schynigy Platte». Neue, eigene Lieder, vollständig neu arrangiertes traditionelles Liedgut, wie z.B. «Anneli», Naturjodel aus Appenzell Innerrhoden und dem Muotathal.

 

 

 
 

Geniessen 
ÜBERNACHTEN
Entdecken

 
 
 
 

Standortadresse

GGZ@Work - Gastschiff Yellow

Steg Schützenmatt

6300 Zug

Telefon 041 710 59 52

E-Mail yellow(a)ggz.ch

 
 

Buchung

GGZ@Work - Büroservice

Riedstrasse 9

6330 Cham

Tel. Reservation 041 748 51 70

E-Mail bueroservice(a)ggz.ch